Dienstag, 26. März 2013

{Selbstgemacht} Labneh - indischer Frischkäse

Na, wenn das nicht mal mehr als einfach ist. Einfach ein bisschen Joghurt aromatisieren, über Nacht abtropfen lassen und schon darf man das Ergebnis Labneh nennen. Naja, 'abgetropfter Joghurt' klingt halt auch nur halb so spannend. ;-)

Zutaten 
500g Naturjoghurt
1/2Tl Salz
optional: getrocknete, zerkleinerte Kräuter, Chiliflocken, Kardamom, ...

Zubereitung

Ein Sieb mit einem dünnem Stofftuch auslegen. Den Joghurt mit den Gewürzen verrühren und in das Sieb geben. Einen kleinen Teller darauf legen und beschweren (z.B. einer Konserve, sollte nicht zu schwer sein). Mindestens 15 Stunden im Kühlschrank abtropfen lassen. Je länger er so steht, desto fester wird er. Tja, und das war's dann auch schon!

Aus dem Buch "Gemüse satt" von Alice Hart

1 Kommentar:

  1. Mmmh, ich liebe Labneh! Der ist wirklich supereinfach und total lecker! Muss ich unbedingt mal wieder machen... Eine Freundin von mir formt daraus immer kleine Kugeln und legt sie in Olivenöl ein - so hält er sich ein paar Tage und ist ein tolles Mitbringsel.
    Einen schönen Ostermontagabend noch und viele Grüße von Frau Müller :-)

    AntwortenLöschen