Sonntag, 10. März 2013

Joghurtmousse mit Himbeertopping


Zutaten für 2 Personen
200g Naturjoghurt
50ml (frisch gepresster) Orangensaft
Schale von 1/2 unbehandelter Zitrone
2 gestr. Tl Agartine
100g (TK-)Himbeeren
1-2Tl (Vanille-)Zucker
ca. 20g Puderzucker
optional: 1 Zitronenmuffin vom Vortag

Zubereitung
Falls ihr einen Muffin (oder anderes Gebäck) übrig habt, könnt ihr es in kleine Stücke reißen und auf die Gläser verteilen. Joghurt mit (Vanille-)zucker und Zitronenschale glatt rühren. Den Saft in einem Topf erhitzen, die Agartine einrühren und einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Dann zwei Teelöffel des Joghurts in den Saft einrühren, um dann diese Mischung widerum zu dem restlichen Joghurt zu geben. Gut verrühren und auf die Gläser verteilen. Kühl stellen. Die Himbeeren auftauen lassen und passieren. Die Himbeersoße mit dem Puderzucker nach Geschmack süßen und auf der Joghurtmousse verteilen. Ein feines & leichtes Dessert, das nach Sommer schmeckt.

Inspiriert von einem Rezept von Anne loves food.

Kommentare:

  1. Hmm, das merke ich mir! Das stelle ich mir im Sommer mit frischen Erdbeeren auch sehr lecker vor.

    Liebe Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, bestimmt! Auf die Erbeerzeit freue ich mich auch schon wieder... :)
      Viele Grüße

      Löschen