Sonntag, 24. Februar 2013

Soup of the day #7: Zucchini-Kartoffel



Zutaten für 2 große Portionen
ca. 300g Kartoffeln
ca. 600g Zucchini
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
750ml Gemüsebrühe
Pinienkerne
Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss, eine Prise Cayenne, Schnittlauch
ein Schuss Zitronensaft

Zubereitung
Zwiebel und Knoblauch grob hacken. Von einer Zucchini die Schale grob abraspeln. Zucchini und Kartoffeln in Würfel schneiden.Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten. In einem Topf etwas Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch kurz darin anschwitzen. Zucchini- und Kartoffelstücke zugeben, leicht anbraten, salzen und pfeffern. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und 15 Minuten abgedeckt bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Anschließend mit dem Pürierstab oder (und das geht wesentlich schneller) im Mixer pürieren. Nun nur noch mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken und mit den Zucchiniraspeln und Pinienkernen garnieren.


Und mit diesem Rezept (gefunden bei The Vegetarian Diaries) endet die Themenwoche "Suppenliebe" auch schon wieder. Ich hoffe, euch haben die Rezepte gefallen und vielleicht hilft ja das ein oder andere dabei, über die restliche Winterzeit (hier hat es heute Nacht schon wieder geschneit...) hinwegzusehen. :-)

Kommentare:

  1. Warum bin ich bis jetzt noch nie auf die Idee gekommen, Zucchini und Kartoffeln in einer Suppe zu kombinieren? Ich stelle mir das extrem lecker vor.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz normal, glaub ich. Für die einfachen Dinge braucht man manchmal einen extra Denkanstoß :D

      Löschen
  2. echter cooler Blog, ich verfolge dich gleich mal und klick mich mal durch deine leckeren Rezepte :)

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Freut mich, wenn's dir bei mir gefällt :)

      Löschen