Sonntag, 20. Januar 2013

Pancake-Apfel-Türmchen


Zutaten für 3 Türmchen
1 großer Apfel
90g grobe Haferflocken
30g (Dinkel-)Vollkornmehl
1Tl Backpulver
je 1 Prise Salz & Zimt
180ml Milch
1 Banane, gut reif
1El Leinsamen (optional)
etwas Zucker/Honig/Sirup (bitte an den eigenen Geschmack anpassen. Ich mag es nicht allzu süß und habe deshalb nur wenig Honig genommen)

Zubereitung
Apfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen. In neun möglichst gleich dicke Scheiben schneiden und mit etwas Wasser in einem abgedecktem Topf leicht weich dünsten.
Haferflocken, Mehl, Backpulver, Zimt & Salz, Milch, Honig und (wenn verwendet) Leinsamen pürieren. Dann die Banane in Stücke brechen, ebenfalls mitpürieren. Eine Pfanne mit wenig Öl ausstreichen und erhitzen. Dann nacheinander insgesamt neun Pancakes bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten goldbraun braten. Pancakes im Ofen warm halten, bis alle fertig sind. Nun jeweils drei Pancakes und drei Apfelscheiben abwechselnd (beginnend mit einem Pancake) aufeinander stapeln. Nach Belieben mit etwas Puderzucker und/oder Zimt bestreuen und mit einem Klecks Joghurt/Sahne/Vanillesoße oder -eis servieren.


Vegane Variante: Pflanzliche Milch & Sojajoghurt verwenden.


Pancakes adaptiert nach einem Rezept von Colourful Palate.

Kommentare:

  1. Pancakes sind zum Frühstück immer eine gute Idee. Die schmecken auch kalt wunderbar. Danke für die Frühstücksidee...ich geh jetzt mal nachschauen ob ich noch Haferflocken hab ;)
    LG Emma

    AntwortenLöschen
  2. Mist, warum hast du das nicht schon gestern gepostet? Jetzt muss ich bis nächstes Wochenende warten, bis ich es nachmachen kann. ;-)

    Liebe Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine süße Idee! Ich liebe Pancakes zum Frühstück! Deine Türmchen-variante werde ich bald mal ausprobieren;)
    lg Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Gerade ausprobiert, allerdings ohne Äpfel, hätte ich nicht :-) aber trotzdem seeeehr lecker, vielen Dank fürs Rezept!
    LG Mareike

    AntwortenLöschen