Montag, 19. November 2012

Schlemmerfrühstücksbrei

Ich muss zugeben, der Name ist nicht der Ausgefallenste, aber mir wollte einfach nichts Besseres als "Apfel-Bananen-Hafer-Leinsamen-Brei mit (Soja-)Joghurt und Nüssen" einfallen.



Zutaten für 1 große Portion
1 Apfel
1 Banane
4El feine Haferflocken
1El geschrotete Leinsamen
3-4El (Soja-)Joghurt
einen großzügigen Schluck Soja-/Mandel-/Kuhmilch
optional: Nüsse (bei mir diesmal: gehobelte Mandeln)

Zubereitung
Den Apfel schälen, achteln und (mittels einem Gemüsehobel) in dünne Scheiben schneiden. Die Bananen schälen, längs nach halbieren (außer es ist ein sehr schlankes Exemplar) und ebenfalls in Scheiben schneiden. Beides in einen kleinen Topf geben und einen Schluck Wasser zufügen. Deckel auflegen und aufkochen lassen. Dann Temperatur zurücknehmen und ca. 3-5 Minuten weich dünsten. Die Haferflocken und Leinsamen zufügen und einrühren. Jetzt die Milch dazugießen, verrühren und kurz erwärmen, bis die Masse schön sämig ist. In eine Schüssel füllen und mit Joghurt und, wenn gewünscht, den Nüssen vermischen. 
Noch lauwarm genießen und in den Tag starten!

Kommentare:

  1. Gab es heute für mich zum Frühstück. Genau das Richtige, wenn draußen alles weiß und kalt ist.
    Schmeckte mir gut. Besonders gefiel mir, dass das Obst vorher gedünstet wird. So vertrage ich es besser mit der "Milch" zusammen. Statt Joghurt habe ich den Brei zum Schluss mit weiterer Hafermilch umgossen.
    Wird es morgen wieder geben.:-D
    Danke schön für das Rezept.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es dir geschmeckt hat! Das freut mich :)
      Genau, wenn's draußen kalt und ungemütlich wird, hab ich auch sehr gern mal ein warmes Frühstück!
      Na, dann lass es dir morgen nochmal schmecken :D
      Schöne Grüße!

      Löschen