Freitag, 26. Oktober 2012

Linsen-Couscous-Puffer

Das Rezept hab' ich gefunden bei Katrin, es leicht abgewandelt und nachgekocht.


Zutaten für ca. 7 Stück
100g rote Linsen
100g Couscous
1/2kl. Zwiebel, rot
1 Ei
1 Karotte
1El Öl
Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Cayenne, Paprikapulver, Muskat

Zubereitung
Den Couscous in eine Schüssel geben, mit etwas Gemüsebrühepulver vermischen und mit kochendem Wasser übergießen, so dass das Wasser ungefähr einen 1/2cm über dem Couscous steht. Dann einen Teller oder Deckel auflegen. Ab und zu mit einer Gabel auflockern. Das Wasser sollte komplett aufgesogen werden.
Die Linsen nach Packungsanweisung garen. Restliches Wasser anschließend -wenn nötig- abgießen und die Linsen grob pürieren. Die Karotte raspeln und die Zwiebel fein würfeln.
Nun alle Zutaten miteinander vermischen und kräftig würzen. Falls benötigt, zum Binden Semmelbrösel verwenden. Aus der Masse Puffer formen.
Den Ofen auf 180°C Umluft+Grill vorheizen.
Die Puffer auf leicht eingeöltes Backpapier legen und auch oben mit wenig Öl einpinseln. In den Ofen in die mittlerer Schiene schieben. Nach 15 Minuten habe ich die Puffer gewendet und das Backblech eine Schiene nach oben versetzt, näher an den Grill. Dann nochmal 15 Minuten backen.


Dazu gab es Kräuterquark und einen grünen Salat mit Vinaigrette.

Zutaten
3El (nicht zu voll machen) Olivenöl
1El Essig
1Tl Senf
1kl. Tl Zucker
1Schuss Wasser
Salz, Pfeffer, Schnittlauch

Zubereitung
Alle Zutaten miteinander gut verrühren und über den Salat geben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen